Leserbrief

Macht etwas gegen die Lärm-Erreger

In vielen Leserbriefen beschreiben Menschen die Veränderungen welche durch Corona erkennbar sind. Weniger Hektik, mehr Ruhe und Gelassenheit usw.
Vieles wird hinterfragt.

Durch den geringen Verkehr auf unseren Straßen fallen jetzt aber auch jene Minderheiten von Verkehrsteilnehmern sehr stark auf, welche besonders rücksichtslos u. a. durch Schnellfahren unterwegs sind. Die Polizei straft - hoffentlich - entsprechend.

Besonders auffallend sind aber auch jene, welche mit besonderer Lautstärke unterwegs sind. Da das allgemeine "Hintergrundrauschen" wegfällt, sind jetzt besonders Motorräder als extreme Lärm-Erreger auffallend. Mit welchem Recht sind Motorräder derart laut, dass man diese hunderte Meter weit von der Straße entfernt hört - und Autos nicht? Wie schädlich Lärm für die Gesundheit, insbesondere von Kindern und alten Menschen, ist, wird allseits bekannt sein.

In Produktionsbetrieben wird penibel der Arbeitnehmerschutz gegen Lärm gefordert und durch die Behörde überwacht. Hier reden wir aber von der Wirtschaftsleistung von der wir alle leben. Und im Straßenverkehr die extrem lauten Motorräder? Motorräder sind überwiegend für die Freizeit und für Jux und Tollerei. Hier besteht für Lärm-Erregung offensichtlich Narrenfreiheit und der Gesetzgeber tut praktisch nichts.

Wo sind hier unsere Volksvertreter insbesondere unsere grüne Regierungspartei, welche doch auch immer für den Menschenschutz sorgen will? Wahrscheinlich kommt dann die Ausrede "Gesetze und Änderungen sind nur europaweit möglich".
Was national und ohne Brüssel aber möglich und machbar ist, erleben wir gerade jetzt.

Also liebe Politiker und insbesondere Ihr Grünen als Regierungspartei: Macht was gegen die extremen Lärm-Erreger, so wie gegen die Schnellfahrer ja auch vorgegangen wird. Gleiches Lärm-Recht für alle Straßenbenutzer wäre sehr schön und vor allem Schutz für das lärmgeplagte Volk.

Gerald Rankl, 5322 Hof bei Salzburg

Aufgerufen am 22.09.2020 um 03:05 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/macht-etwas-gegen-die-laerm-erreger-86453089

Kommentare

Schlagzeilen