Leserbrief

Mangelndes Empathiempfinden?

Wortspielereien sind längst gang und gäbe und oft auch gelungen. Aber haben den hierfür verantwortlichen, grünen LH-Stellvertreter Schellhorn alle guten Geister verlassen, für eine kulturelle Idee den Titel "Supergau" auch noch breit grinsend zuzulassen?! Das ist ein Schlag ins nicht mehr vorhandene Gesicht aller Supergau-
Opfer à la Tschernobyl und Fukushima! Und was ist dieser Titel noch wert, wenn es in den nächsten zwei Jahren - hoffentlich nicht - zu einem nächsten Supergau irgendwo kommt? Wer für diesen unüberlegten Schwachsinn auch noch Projekte einreicht, muss sich zumindest den Vorwurf mangelnden Empathieempfindens gefallen lassen.

5020 Salzburg

Wolfgang Danzmayr, ehem. ORF S-Redakteur,

Aufgerufen am 17.01.2022 um 11:18 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/mangelndes-empathiempfinden-78420649

Schlagzeilen