Leserbrief

Marko-Feingold-Steg

Einen überdimensionierten Metallladen, wie den Markartsteg mit seinen tausenden Metallschlössern, einem verdienten Holocaust-Überlebenden zu widmen, zeugt von höchster Ignoranz und Geschmacklosigkeit.


Henry Voigt, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:35 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/marko-feingold-steg-92555614

Kommentare

Schlagzeilen