Leserbrief

Maskenpflicht in Schulen


"Social distancing" auf allen Ebenen, Abstand halten, Händewaschen, Betreten von Geschäften nur mit Schutzmasken und in eingeschränkter Kundenzahl. All das wurde uns in den vergangenen Wochen intensiv eingebläut und wir haben verantwortungsbewusst alles mitgetragen. Irgendwann muss der ganze Wahnsinn ja ein Ende haben und jeder soll sein Scherflein dazu beitragen. Dass Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden selbstverständlich sind, daran haben wir uns bereits gewöhnt. Umso erstaunlicher ist die Tatsache, dass es in Schulen einen Aushang der Bildungsdirektion gibt, dass NMS-Schüler nicht zum Tragen einer Maske verpflichtet sind. Wie das auf einmal? Da versammeln sich durch das langsame Hochfahren der Wirtschaft wieder mehr Schüler zur Beaufsichtigung in unseren Schulen, sollen aber keine Masken tragen? Also dann - wahrscheinlich waren die letzten zwei Monate eh nur ein Alptraum und wir sind wieder aufgewacht.


Kurt und Iris Schweinberger MA, Dipl.Päd, 5411 Oberalm

Aufgerufen am 27.09.2020 um 11:40 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/maskenpflicht-in-schulen-86353348

Kommentare

Schlagzeilen