Leserbrief

Massive Folgen des Brexit

Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird einen kaum zu ermessenden Verlust für Europa zur Folge haben. Es wird eine ökonomische und politische Schwächung der EU eintreten.
Das Vereinigte Königreich ist ein in jeder Hinsicht großes Land und ein extrem wichtiger Handelspartner und politischer Partner. Es hat so viel Wirtschaftsleistung, dass sein Austritt in etwa dasselbe ist, als würden die 20 kleinsten der 28 EU Länder austreten.

Die Briten tragen außerdem zur Finanzierung der Gemeinschaftsaufgaben der EU viel mehr bei, als sie zurückerhalten. Sie leisten nach Deutschland mit jährlich 5,3 Milliarden Euro den zweitgrößten Nettobeitrag. Dieses Geld wird in den Kassen der EU fehlen.

Es muss jetzt damit gerechnet werden, dass Handelsbarrieren und Zölle errichtet werden. Dies schränkt die Lieferbeziehungen ein, was für alle beteiligten Länder ein Nachteil ist. Sie alle werden langfristig gesehen reale Einkommensverluste erleiden.

Darüber hinaus hatten Großbritannien, Deutschland, die Niederlande, Österreich und Finnland bisher eine wichtige Sperrminorität im Ministerrat der EU. Mit dem Austritt der Briten wird nun diese Machtbalance gegenüber den mediterranen Ländern mit deren desolaten Lagen der Wirtschaft und der Staatsfinanzen verloren gehen. Es ist jetzt zu befürchten, dass zusätzlich zu den bisher endlos geflossenen Rettungsgeldern weitere Umverteilungen zu den Ländern Südeuropas fließen werden. Man wird schwierige Verhandlungen führen müssen, um diese Gefahr zu minimieren. Sonst werden es die Rentner der nördlichen Länder daran spüren, dass ihre Renten nicht mehr in der erhofften Höhe fließen.

Die Kommunikationsabteilungen der Regierungen werden selbstverständlich clevere und plausible Floskeln erfinden, um dies als sinnvollen Schritt zur Festigung der EU darzustellen.

Es ist sehr zu hoffen, dass die EU die Probleme des Brexit wird überwinden können, denn es gibt keine Alternative zur Europäischen Gemeinschaft.


Benno Treml, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:33 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/massive-folgen-des-brexit-65049424

Schlagzeilen