Leserbrief

Maßnahmen nicht nachvollziehbar

Danke an Frau Dr. Kainberger für Ihren Artikel (Leitartikel 23. 4., "Viele Ideen trösten nicht über grundlegenden Mangel"). Sie haben mir und sicherlich ganz vielen Menschen, die im Kulturbereich arbeiten, aus der Seele gesprochen!
Es ist nicht nachvollziehbar, warum Sportler/-innen trainieren dürfen, Künstler/-innen aber nicht proben (von der falschen Wortwahl bei Pressekonferenz Kultur vom 17. April und der unbrauchbaren 20-Quadratmeter-Regel einmal abgesehen ...). Restaurants sind ab 15. Mai wieder offen, aber selbst kleine Theater müssen geschlossen bleiben? Messen in der Kirche dürfen bald wieder mitgefeiert werden, unter welchen Auflagen auch immer, Theaterbesuche sind gänzlich untersagt? Da stimmen doch die Relationen nicht!

Mag. Johanna Breuer, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:08 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/massnahmen-nicht-nachvollziehbar-86885722

Schlagzeilen