Leserbrief

Mehr Musik von heimischen Bands

"Wir gehen neue Wege,

stark wie Felsen

gemeinsam stehen wir zueinand

und alles um uns rum

des kriegt an neichen Glanz.

Wir sind die Helden in unserer Welt."

Das ist eine Textzeile aus dem Song "Helden" der Band Johanns Erben. Ich kann mich der Aussage von Herrn Kendlbacher (SN-Bericht "Die Ungeduld bei Kapellen und Berufsmusikern wächst" vom 4. 5. 2020), dass im Radio mehr Musik von heimischen Bands gespielt werden soll, nur anschließen. Leider ist das nicht so einfach. Bei einem Salzburger Privatradio wurden bis jetzt meine Wünsche nach dem obigen Lied oder auch nach anderen Titeln wie "Hier bei dir" (tolles Liebeslied) nicht erfüllt. Vielleicht wünschen sich jetzt nach Ihrem Bericht mehr Leute Songs von ihren Lieblingsbands aus der Gegend und unterstützen mit den damit verbunden Tantiemen die Bands. Eine Idee wäre auch, wenn die Salzburger Sender pro Woche ein bis zwei Stunden Sendezeit spenden, für die sich das Publikum solche Songs wünschen kann, nach dem Motto "Salzburger für Salzburger Musiker".


Michael Schölzl, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 01.12.2020 um 10:20 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/mehr-musik-von-heimischen-bands-87371890

Kommentare

Schlagzeilen