Leserbrief

Mehr Platz schaffen für Lastenräder

So erfreulich die "Neuentdeckung" und Förderung von Lastenrädern und Fahrradanhängern auch ist, aber wesentliche Voraussetzungen wurden bisher nicht bedacht: Meist sind die Radwege zu schmal für entgegenkommende oder überholende Lastenräder. Kein Abstellplatz ist derzeit ausreichend groß oder er kann nur über eine hohe Gehsteigkante erreicht werden. Eine Mitnahme in Bahn oder Bus ist so gut wie unmöglich. Besonders zum Einkaufen auf dem Schrannenmarkt könnten sich diese Gefährte ausgezeichnet eignen. Wie wäre es, wenn zur Zeit der Schranne zwei bis drei Autoparkplätze für Lastenräder zur Verfügung stünden? Es steht zu hoffen, dass die neuen Bahngarnituren, aber auch die Aufzüge auf Bahnhöfen und Haltestellen ausreichende Dimensionen haben. Was nützen mir gute Verkehrsverbindungen, wenn mein Lastenrad voller Einkäufe (oder Kinder) nicht in den Aufzug bzw. in die Bahn passt?

Hier dürfte dringender Bedarf für eine entsprechend vorausschauende Planung beim S-Link, den ÖBB und allen Busunternehmen gegeben sein!

Univ.-Doz. Dr. Johann Beck- Mannagetta, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.10.2021 um 10:35 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/mehr-platz-schaffen-fuer-lastenraeder-107334106

Schlagzeilen