Leserbrief

Menschenwürde ist hier nicht gegeben

Ich bin dieser Tage von großer Trauer erfasst. Mein Großvater liegt im Sterben. Dass das allein schon traurig genug ist, wird sicher jeder begreifen. Was mich aber fassungslos macht, ist, dass es niemanden zu kümmern scheint, dass die engste Familie ihn nicht besuchen darf. Covid-19 hin oder her! Es ist ein Menschenrecht, im Sterben von seinen Angehörigen begleitet zu werden, und dass es wie in diesem Fall in der Diakonie schlicht nicht erlaubt ist, entbehrt jeglicher Menschenwürde!

Uns wurde mitgeteilt, dass wenn es "dem Ende" zuginge, eine Besuchsmöglichkeit bestünde. Wer maßt sich jedoch diese Entscheidung an?

All das tut sehr weh und das Besuchsrecht sollte definitiv ermöglicht werden! So schlimm Covid-19 sein mag: Noch viel schlimmer ist es, allein sterben zu müssen!

Anne Taferner-Mühlbacher
5300 Hallwang

Quelle: SN

Aufgerufen am 29.09.2020 um 05:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/menschenwuerde-ist-hier-nicht-gegeben-87074674

Kommentare

Schlagzeilen