Leserbrief

Methode Kothbach: Wehret den Anfängen

Dank Frau Ministerin Köstinger wissen wir es jetzt genau: Nicht Starkregen-Ereignisse, verursacht durch jahrzehntelange klimapolitische Versäumnisse von Parteien wie der ÖVP, sind schuld am Klimawandel und den damit verbundenen Überschwemmungen. Nein, die Umwelt- und Naturschützer, die gegen unnötige Landschaftszerstörung Einsprüche erheben und Alternativen vorschlagen, das sind die wahren Schuldigen.
Und flugs missbraucht Frau Köstinger das Überschwemmungsunglück in Hallein, um rechtsstaatlich verbriefte Bürgerrechte einzuschränken.

Man müsse die Einspruchsmöglichkeiten von NGOs, Bürgerinitiativen und Bürgern beschneiden, meint sie. Es ist nicht der erste Versuch von ÖVP-Regierungsmitgliedern, Österreich in Richtung der Visegrád-Staaten zu trimmen. In Ungarn sehen wir, wohin das führt. Darum: Wehret den Anfängen.

Wilfried Rogler, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 20.10.2021 um 12:50 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/methode-kothbach-wehret-den-anfaengen-107511055

Schlagzeilen