Leserbrief

Miliz und Schuld

Zum Thema Bundesheer in den SN vom 11. 1. 2019:

Der Präsident der Milizverbände, Herr Brigadier Michael Schaffer, sieht also eine "kleine Clique" im Bundesheer, die von NATO und Berufsheer träumt, als Schuldige an der Fehlentwicklung bei der Miliz.
Es war aber die ÖVP, die im Wahljahr 2006 sowohl die Milizübungen abschaffte als auch die Wehrdienstzeit von 8 auf 6 Monate verkürzte und somit der Miliz die Grundlagen entzog. Und eine Serie von Sparpaketen, angeordnet von ÖVP-Finanzministern, reduzierte schließlich das Bundesheer auf das, was es heute ist.
Vielleicht sollte Brigadier Schaffer einmal die ÖVP-Archive konsultieren, um zu vermeiden, dass er zu eigenartigen Schlüssen kommt.


Otto Naderer, 5110 Oberndorf

Aufgerufen am 09.12.2019 um 01:21 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/miliz-und-schuld-64294456

Schlagzeilen