Leserbrief

Ministerien lockern Verordnung für Jugendcamps

Bezugnehmend auf den Leserbrief "Praxistaugliche Regeln bei Camps", abgedruckt am 25.06.2020 in der Printausgabe der Salzburger Nachrichten

Hoch geschätzte Redakteurinnen und Redakteure der Salzburger Nachrichten,
Sie haben einen Brief der Österreichischen Alpenvereinsjugend, gerichtet an Frau Ministerin Aschbacher und Herrn Minister Anschober, als Leserbrief veröffentlicht. In diesem Schriftstück vom 12. Juni 2020 haben wir insbesondere im Interesse unserer Kinder und Jugendlichen die Bitte zum Ausdruck gebracht, von der damals angeführten Abstandsregelung und Maskenpflicht für Feriencamps abzusehen.
Mittlerweile haben die Ministerien auf diese Forderungen reagiert. Die aktuelle Lockerungsverordnung gibt der Jugendarbeit im Alpenverein einen praxistauglichen Rahmen für Spiel und Sport in der Natur. Die Alpenvereinsjugend kann die meisten seiner Sommercamps durchführen. Besonderer Dank gilt dabei allen Beteiligten, die daran mitgewirkt haben.
,
Bundesjugendleiterin Österreichische Alpenvereinsjugend
,
Leitung Österreichische Alpenvereinsjugend

Dr. Nicole Slupetzky,

Aufgerufen am 21.01.2021 um 07:29 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ministerien-lockern-verordnung-fuer-jugendcamps-89388643

Schlagzeilen