Leserbrief

Mit ökologischer Weichenstellung beginnen

Mit Interesse habe ich von den Plänen gelesen, den Autobahnanschluss Hagenau mit einer Auffahrt in Richtung Westen zu erweitern. Beim genaueren Studium der Pläne bin ich ins Staunen gekommen: Mit der komplizierten Verkehrsführung über den bestehenden Kreisverkehr wird die dortige Stau-Situation verschärft. Schade um das Geld für dieses Projekt.
Dabei gelte es doch, grundsätzlich umzudenken. Klimafreundliche Alternativen zum umweltschädlichen individuellen Autoverkehr brauchen in Zeiten wie diesen jeden Euro: Die Tarife des Öffentlichen Verkehrs sollten sofort gesenkt werden und nicht erst in einem Jahr. Das Radwegenetz im nördlichen Flachgau ist für Verkehrspolitiker beschämend und für betroffene Radfahrer lebensgefährlich. Nur wenn wir heute mit den ökologischen Weichenstellungen beginnen, werden wir unseren Enkeln eine halbwegs intakte Umwelt hinterlassen.


Mag. Helmut Seyss-Inquart, 5111 Bürmoos

Aufgerufen am 28.11.2020 um 06:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/mit-oekologischer-weichenstellung-beginnen-62873086

Schlagzeilen