Leserbrief

Moria - Verantwortlichkeit

Mit großem Interesse habe ich Ihren heutigen Leitartikel und den über Asylpolitik gelesen. Ich bin ein bißchen im Zweifel, ob Sie da immer Recht haben. Kein Journalist oder Politiker, der es mir bewußt gemacht hat, ob es wirklich menschlich ist, so kleine Kinder einfach mitzunehmen, wenn man/frau, das Heimatland verlassen will - aus welchen Gründen immer. Wo ist da Verständnis über die Verantwortlichkeit? In der Lage zu sein zu erpressen oder sogar anzuzünden, nur um an die sogenannten "Gut"-Menschen zu appellieren! Werden nun Politiker als herzlos bezeichnet, nur weil sie ihrer Meinung nach auf mögliche Folgen aufmerksam machen, wofür sie wohl auch verantwortlich sind?

Dr. Hanns-Werner Schmoll, 1130 Wien

Aufgerufen am 02.12.2020 um 08:00 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/moria-verantwortlichkeit-92914540

Kommentare

Schlagzeilen