Leserbrief

Multiorganversagen beim Bundesheer

Die eindringlichen Appelle seitens der Führung des Bundesheeres dürften mittlerweile in alle Ecken der Republik vorgedrungen sein. Nur im Finanzministerium dürfte es eine "Sperrzone" geben, in der die Hilferufe nicht ankommen. Unserer Armee droht ein Multiorganversagen mit dramatischen Folgen, wenn nicht bald die Finanzspritze ausgepackt wird. Die Landtagswahl im nächsten Jahr in der Steiermark darf doch bei diesem so wichtigen Thema bitteschön keine Rolle spielen! Politische Manöver auf dem Rücken der Sicherheit unserer Soldatinnen und Soldaten zu führen ist einfach nur widerlich.

Mag. (FH) Christian Deutinger, 4531 Kematen an der Krems

Aufgerufen am 22.10.2020 um 07:47 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/multiorganversagen-beim-bundesheer-68591362

Schlagzeilen