Leserbrief

Mundschutz im Krankenhaus?

Vor Kurzem war ich sechs Tage in einem Salzburger Krankenhaus. Seither frage ich mich, wie kann es sein, dass in den bekannten größeren Lebensmittelgeschäften Mundschutz verteilt wird und im Krankenhaus das Personal keinen Mundschutz hat? Nach meinem negativen Coronatest zog das Krankenhauspersonal die Schutzkleidung aus und ich wurde als Patientin in ein Mehrbettzimmer verlegt. Anschließend kam das Personal ohne Kinn-, Mund- und Nasenschutz zu mir und verrichtete die nötige Pflege und Therapie. Benötigt das Personal einen Mundschutz, bekommt es diesen nur über die Stationsleitung. Die Ausgabe muss dokumentiert werden. Ich stelle nun die Frage in meinem Leserbrief: Wie kann es sein, dass Lebensmittelgeschäfte Mundschutz kostenlos verteilen und im Krankenhaus dies nicht geschieht?


Ingrid Hofinger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:27 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/mundschutz-im-krankenhaus-86446228

Kommentare

Schlagzeilen