Leserbrief

Nachfolge an der Spitze der SPÖ

Als SPÖ-Mitglied möchte ich gern mitbestimmen, wer in Salzburg Vorsitzende oder Vorsitzender wird, leider werden wir nicht gefragt. Es wird von Männern im stillen Kämmerlein ausgemacht. Genau das schadet uns. Ich hätte gern eine offene Partei, wo es interessant ist mitzuarbeiten, gerade für Frauen. Es wird nur von Männern geredet über die Nachfolge, ich hätte gerne eine Frau, es gibt genug Geeignete.

Die SPÖ war immer erfolgreich, wenn sie fortschrittlich gedacht und gehandelt hat. Ich frage mich warum uns die Menschen nicht mehr vertrauen, an Rendi-Wagner liegt es garantiert nicht.


Anna Fleissner, 5500 Bischofshofen

Aufgerufen am 06.12.2021 um 03:18 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/nachfolge-an-der-spitze-der-spoe-84685864

Kommentare

Schlagzeilen