Leserbrief

Nachhaltige Neuorientierung der Führungspersönlichkeiten

Zum Leitartikel "Suche nach dem rechten Maß" von Andreas Koller in den SN vom 29.12.2018:

Herrn Koller kann man zu seinem Leitartikel in den SN vom 29.12.2018 nur gratulieren. Besser kann man die Befindlichkeit unserer Welt in der aktuellen
Situation nicht beschreiben. Ja, "die Suche nach dem rechten Maß" muss die Aufgabe der nächsten Zukunft sein, sonst droht höchst wahrscheinlich eine globale Katastrophe, wie sie die Menschheit auf unserer guten "Mutter Erde" noch nie erlebt hat. Dieser "Verlust der Mitte" bedingt vor allem eine völlige Neuorientierung - z.B. allein was das Klima betrifft - sowohl was die geistigen als auch unsere materiellen Werte betrifft. Bedauerlicherweise sind weltweit kaum Führungspersönlichkeiten sowohl in der Politik als auch in der Wirtschaft auszumachen, denen es nicht vordringlich um ihr Salär und ihre jährlichen Bonifikationen geht, sondern um eine nachhaltige geistige Neuorientierung ihres Wirkens zum Wohle der Menschheit im "Heute und Jetzt".


Gert Cziharz, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 19.10.2021 um 02:53 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/nachhaltige-neuorientierung-der-fuehrungspersoenlichkeiten-63423415

Schlagzeilen