Leserbrief

Naturgebiet Untersberg

Was in den letzten Jahren auffällt, ist, dass der Untersberg immer baumloser wird. Neue Forststraßen werden in die Natur geschlagen, ohne Rücksicht auf Flora und Faune. Schwerste Geräte verursachen sichtlich Flurschäden. Den ganzen Winter über erfolgen lautstarke Forstarbeiten. Den Tourengehern wird die Schonung der Wälder und des Wilds im Winter nahegelegt. Irgendwie passt das nicht zusammen. Wenn man das Auto am Rand der Straße abstellt, erhält man eine Anzeige wegen Flurschäden. Das passt nicht zusammen. Wenn man mit dem Mountainbike in dieser Gegend unterwegs ist, stört man die Wildtierruhe. Das passt nicht zusammen.

Alles ist mit Verboten zugepflastert. Lieber Besitzer, da verliert man die Glaubwürdigkeit.

Herwig Dunhofer, 5071 Wals

Aufgerufen am 24.10.2021 um 08:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/naturgebiet-untersberg-101379742

Kommentare

Schlagzeilen