Leserbrief

Nehmt euren Diensteid ernst!

Ja, ich kann dem sehr geschätzten Herrn Purger ("Es ist was faul im Beamtenstaat Österreich, SN v. 29. 7.) nur zustimmen, denn: Die gute alte österreichische Verwaltung wurde in den letzten Jahrzehnten systematisch verpolitisiert ...
Posten wurden grundsätzlich nach Parteibuch vergeben, Minister bzw. deren Büros haben immer wieder versucht (oftmals gelungen), unabhängige Beamte in ihrer Sacharbeit zu "lenken" (sprich: Vor allem, wenn es um die Vergabe von Förderungsmittel ging).
Als jahrzehntelang tätig gewesener Beamter in einem Ministerium, der echt und wirklich unabhängig seine Aufgaben erledigte, kann ich nur alle Mitarbeiter im öffentlichen Dienst dazu aufrufen: Nehmt euren Diensteid ernst!

Mag. Dr. Alfred Piller, 1090 Wien

Aufgerufen am 19.10.2020 um 06:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/nehmt-euren-diensteid-ernst-74142478

Schlagzeilen