Leserbrief

Neuausrichtung der SPÖ

Die Sozialdemokratie hat in den vergangenen 125 Jahren Großartiges erkämpft, insbesondere wesentlich bessere und gerechtere Arbeits- und Wohnverhältnisse, die Gleichberechtigung der Frauen u. v. m. Höhepunkt war die Aufforderung von Bruno Kreisky an die Jugend: Lernt was, leistet was, dann werdet ihr Erfolg haben.

Österreich ist dadurch einer der best ausgebauten Sozialstaaten der Welt. Die gegenwärtigen Erfordernisse in diesem Bereich liegen im Thema "Pflege" und in der Absicherung des Erreichten: mehr Eigenverantwortung, mehr Treffsicherheit, weniger Missbrauch.

Die größte Herausforderung der Zukunft ist die Bewältigung der Schattenseiten der Globalisierung: verantwortungsvoller Umgang mit den natürlichen Ressourcen (das grüne Thema), Bewahrung unserer Kultur und Lebensweise vor ungeregelter Zuwanderung (das blaue Thema). Sebastian Kurz hat intelligenterweise die Parteifarbe Türkis gewählt - die Mischung aus Grün und Blau.

Daran sollte sich die SPÖ orientieren. Wenn sie aber den Rufen einiger linker Genossen (z. B. Andreas Babler, Julia Herr) folgt, dann wird sie dort landen, wo "Die Linke" in Deutschland ist: bei etwa zehn Prozent Wähleranteil.

Herbert Nigischer, 2491 Neufeld/Leitha

Aufgerufen am 30.11.2021 um 09:49 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/neuausrichtung-der-spoe-77339149

Kommentare

Schlagzeilen