Leserbrief

Neuer Umgang mit Covid

Es wird nicht nur mir als 70-Jährigen so gehen, dass er nun ungewollt alle Kontakte verliert, da mein Leben hauptsächlich kulturell-gastronomisch verlief. Meine Kinder leben in Deutschland und mir bleibt momentan nur der Einkauf als kleine Abwechslung. Wann werden endlich Politiker beginnen, zu hinterfragen, welche Folgewirkungen diese Isolation haben wird. Depressionen führen auch gerne zu körperlichen Krankheiten und als ehemaliger "68er" frage ich mich, wie lange sich die Jugend dies alles noch gefallen lassen wird. Die jetzt 15- bis 18-Jährigen werden ihr ganzes Leben daran leiden. In den 70er-Jahren war es noch ganz normal, dass die Menschen zwischen 65 und 70 starben und ich finde, trotz meines Alters, dass man mit dem Tod wieder anders umgehen sollte. Man sollte wieder etwas mehr Gelassenheit zeigen. Die, die ohnedies ohne Rücksicht agieren, lassen sich auch mit Ausgangsperren nicht stoppen, aber man sollte dem Großteil ein menschenwürdiges kulturelles Leben wieder ermöglichen.

Peter Damjanovic, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 24.11.2020 um 10:41 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/neuer-umgang-mit-covid-95392810

Schlagzeilen