Leserbrief

Nicht-Geimpfte sind selbst verantwortlich

Wann endet die Schutzpflicht des Staates? Genau genommen jetzt! Waren am Anfang der Covid-Pandemie keine und später nur unzureichend Impfstoffe vorhanden, war es die Pflicht der Gesundheitsbehörden, die Bevölkerung zu schützen. Wenn man nun den SN entnimmt, dass es jetzt mehr Impfstoff als Impfwillige gibt, so ist es nun an der Zeit, die Bürger in die Selbstverantwortlichkeit zu entlassen. Wir wissen, dass die Impfung zu fast 100% einen schweren Krankheitsverlauf verhindert - was will man mehr? Es ist dann nicht mehr die Aufgabe des Gemeinwohls, die Covid-Tests gratis anzubieten und weiter über Restriktionen nachzudenken. Wir werden mit dem Virus leben müssen und es gibt keine Alternative zu einer hohen Durchimpfungsrate. Wer sich gegen die Impfung entscheidet, soll auch selbst die Konsequenzen tragen.


Univ.-Prof. Dr. Andreas Jungwirth, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 18.10.2021 um 08:27 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/nicht-geimpfte-sind-selbst-verantwortlich-107290099

Schlagzeilen