Leserbrief

Nichts los am Vogelhaus

Eigentlich kann ich mich über mangelnden Besuch nicht beklagen, eher noch wegen des beachtlichen Konsums, den die Vögel an den Tag legen.
Allein im November waren es schon 3 Säcke (75 kg) Sonnenblumen-Kerne, die die Vögel bei mir verzehrt haben.
Das bringt für mich ein sehr starkes Wechselbad der Gefühle:
Einerseits ist das Beobachten der vielen verschiedenen Vögel einfach faszinierend, aber der Gedanke an die Gesamtkosten über den Winter ist halt betrüblich.
Aber das lustige Treiben der liebenswerten vielen kleinen Freunde ist es mir wert.


Herbert Seiberl, Gößl am Grundlsee

Aufgerufen am 24.11.2020 um 04:59 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/nichts-los-am-vogelhaus-62346001

Schlagzeilen