Leserbrief

Obus abschaffen? Niemals!

Der Landtag beschäftigt sich mit der Ausgliederung des öffentlichen Verkehrs aus der Salzburg AG und dann wird in wenigen Sätzen auch noch der Obus zur Disposition gestellt, wenn es bessere Alternativen gäbe. Die gibt es aber nicht. Nichts ist so umweltfreundlich wie der Obus. Der Batteriebus nach Grödig ist ganz schick, aber ein finanziell wesentlich teureres Unterfangen als das Fahren unter der Oberleitung.

Der Obus in Salzburg feiert am 1. Oktober seinen 80. Geburtstag. Wenn die Politik ihn abschaffen will, bin ich hoffentlich nicht der einzige, der sich das nicht gefallen lassen wird. Es befremdet mich aus der Ferne sehr, wie in meiner Heimat Österreich manche Politiker langsam glauben, dem Bürger jedes Mitspracherecht und das Denken in vielen Bereichen widerstandslos abnehmen zu können. Ziviler Ungehorsam ist immer mehr gefragt, auch wenn es "nur" um den Obus geht.


Dipl.-Kfm. Sebastian Krackowizer, 82447 Spatzenhausen

Aufgerufen am 02.12.2020 um 07:27 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/obus-abschaffen-niemals-84408736

Kommentare

Schlagzeilen