Leserbrief

Obus-Takt nicht auf Dult abgestimmt

Völlig überraschend und für keinen vorhersehbar ist am Wochenende die Dult in Salzburg ausgebrochen. Auf dieses außergewöhnliche Naturereignis war unsere Stadt nicht vorbereitet.

Im Umkreis um die Dult alle paar Meter das gleiche Bild: Müllhalden unter jedem der überquellenden Papierkörbe. Abenteuerlich die Fahrten mit den völlig überladenen Obussen. So überladen, dass in der Kurve der Wagenkasten laut krachend über den Asphalt schleift. Doch das war nur die Vorbereitung auf das Abenteuer Rückfahrt. Um 21.25 Uhr fährt der Einser mit der Fahrzeugnummer 330 von der Messe ab.
Schon vom Start weg voll besetzt, nimmt der Bus an den nächsten zwei Haltestellen noch Fahrgäste auf und dann beginnt der wilde Ritt: Ohne Rücksicht auf Haltewünsche passiert der Bus Haltestelle
um Haltestelle, tumultartige Szenen im Wageninneren, Eltern mit Kindern, die nun feststellen, dass sie nun Hunderte Meter oder mehr zurückgehen müssen. An den Haltestellen werden die Wartenden ratlos zurückgelassen. Einziger Trost auf der Anzeigetafel: In 23 Minuten kommt der nächste Einser ...

Vorschlag an die Stadtverwaltung: Der Termin für Pfingsten 2023 steht jetzt schon in den Kalendern.

Kurt Beyer, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 04.10.2022 um 06:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/obus-takt-nicht-auf-dult-abgestimmt-122398831

Kommentare

Schlagzeilen