Leserbrief

Ökologie für die SPÖ kein Thema

Jahrzehntelang - als die E-Wirtschaft noch nicht marktwirtschaftlich geführt wurde - kam von dort die Erklärung: alternative Stromerzeugung hätte den größten Wert, wenn die Einspeisung vorwiegend in der kalten Jahreszeit käme. Wenn dabei tagsüber mehr eingespeist würde als in der Nacht (und das in die Mittelspannungseben) wäre dies optimal.
Genau diese Kriterien erfüllen Holzkraftwerke mit Wärmenutzung. Die Fördersätze müssten genau umgekehrt sein. Bei der SPÖ schlagen offensichtlich zwei alte Reflexe durch:
1. Land- und Forstwirte wählen so wie so nicht rot.
2. Solar Paneele und das Zubehör sind gut für unsere roten Brüder in China.
Christian Kern musste ja bei seinem Abgang erfahren, dass Ökologie für die SPÖ kein Thema ist - traurig.


Manfred Uttenthaler, 8053 Graz

Aufgerufen am 26.10.2020 um 12:07 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/oekologie-fuer-die-spoe-kein-thema-65787955

Schlagzeilen