Leserbrief

Österreich braucht dringend einen (politischen) Neustart.

Dank Herrn Bundespräsidenten Van der Bellen, der wohl überlegt, staatsmännisch reagiert und handelt, haben wir erstmals eine Bundeskanzlerin Frau Dr. Brigitte Bierlein. Eine weise Entscheidung. Heute, am 30. Mai um 15 Uhr, Christi Himmelfahrt, sprach die Präsidentin des Verfassungsgerichtshofes zu uns Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern. Gleichzeitig schlug sie dem Herrn Bundespräsidenten den Außenminister und Vizekanzler sowie Justizminister, wichtige Posten in unserem Staat, zum Wohle Österreichs vor.
Das Land braucht dringend einen (politischen) Neustart.
Die Politikerinnen und Politiker sollten sich zurücklehnen und die Sommerferien genießen. Unabhängige Experten können bestimmt die Zeit bis zur Wahl im Herbst überbrücken.
Wir, das Volk wollen Politikerinnen und Politiker, die weniger streiten, keine Machtkämpfe ausüben und sich daran erinnern, wofür Sie eigentlich gewählt sind.
Über die Klimakrise, Umwelt usw. zerbricht man sich anscheinend wenig den Kopf, das tun zum Glück unsere Jugendlichen.

Manfred Wagner, 5204 Straßwalchen

Aufgerufen am 24.09.2020 um 11:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/oesterreich-braucht-dringend-einen-politischen-neustart-71088670

Schlagzeilen