Leserbrief

Ohne Aufmerksamkeit und ohne Ruhm

Tausend Menschen. Eine Menschenmasse. Ein Meer aus Plakaten und Hoffnung auf Veränderung.
Ein Meer reißt schnell mit. Man fühlt sich mächtig und nennt sich "Klimaschützer". Aber wenn man unseren Planeten wirklich schützen will, dann muss man klein anfangen. Ohne Aufmerksamkeit und ohne Ruhm. Kleine Inspiration gefällig? Meine Klimaheldin ist nicht mal 1,50 groß, hat aber einen Plan: Sie will den Regenwald und seine Bewohner schützen, verzichtet auf Schokolade und alles, was Palmöl enthält. Das nenne ich Stärke. Die können wir alle haben. Ob mit oder ohne Plakat in der Hand.
Nicht tausend schreiende Menschen, sondern tausend Klima-Heldentaten verändern etwas. Wenn alle streikenden Schüler so eifrig wie meine Klimaheldin sind, dann Hut ab. Sollte die Realität aber anders aussehen, dann sollten sie besser bei sich selbst anfangen. Abseits des Meeres. Ohne Ruhm.


Anneliese Moser, 8854 Krakau

Aufgerufen am 17.10.2019 um 06:20 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/ohne-aufmerksamkeit-und-ohne-ruhm-67449046

Schlagzeilen