Leserbrief

Papst sollte in die Ukraine reisen

Die Stellungnahmen und Appelle des Papstes zum Krieg in der Ukraine sind sehr zu begrüßen. Auch wenn anzunehmen ist, dass sie Putin nicht veranlassen werden, den Wahnsinn zu stoppen, sind sie dennoch notwendig.
Aber warum reist der Papst nicht auf Staatsbesuch nach Kiew und hält dort auf dem Maidan eine Messe mit zigtausenden Besuchern, dem Präsidenten inklusive? Nach dem Motto: "Ich bleibe hier, bis Frieden eingekehrt ist!" Ein durchaus interessanter Gedanke und wer weiß, ob dann weiterhin alles kurz und klein gebombt werden würde. Ein markanter Solidaritätsbeweis für die geplagte Ukraine und ein tauglicher Versuch, den Frieden, oder wenigstens eine Feuerpause zu erzwingen, wäre es allemal.

Dr. Roland Menschick, 4710 Grieskirchen

Aufgerufen am 19.05.2022 um 01:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/papst-sollte-in-die-ukraine-reisen-118981648

Kommentare

Schlagzeilen