Leserbrief

Phänomenale Leistung

Der Niederösterreicher Felix Auböck holte sich nach einem spannenden und nervenaufreibenden Wettkampf sensationell WM-Gold über 400 Meter Freistil. Was dem hoch talentierten 1,97 Meter großen Ausnahmeathlet bei den Olympischen Spielen in Tokio noch verwehrt geblieben war, wurde für ihn bei der Schwimm-WM in Abu Dhabi nun traumhafte Realität. Die akribische Vorbereitung hat sich für Schwimm-Ass Auböck jedenfalls bezahlt gemacht. Er befindet sich zweifelsohne in der Form seines Lebens. Österreich hat somit nach Markus Rogan wieder einen Schwimm-Weltmeister. Einfach genial!


Ingo Fischer, 9473 Lavamünd

Aufgerufen am 18.01.2022 um 03:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/phaenomenale-leistung-114161230

Schlagzeilen