Leserbrief

Plätze zum Ausleben und zum Spielen

Endlich haben einige sehr respektvolle junge Kids einen Platz, wo es keine Drogen, Zigaretten und Raufereien gibt, für sich gefunden und so viel Schweiß, Zeit und Arbeit investiert, dass sie so tolle Schanzen geschaffen haben. Unsere Kinder brauchen saubere Orte, wo sie sich so wunderbar ausleben können. Sie schaden niemanden. Aber wenn sie verjagt werden, wie jetzt, ohne dass das Land Schmerz empfunden hat für so eine Leistung unserer Kinder, dürfen sich die Leute später nicht wundern, wenn sie in Lehen oder in anderen Parks Alkohol, Drogen, Zigaretten konsumieren. Wir sollten unsere Kinder beschützen und nicht bestrafen.

Ich hoffe, dass sich die Kids so bald wie möglich wieder neue Schanzen bauen können. Man könnte um den Kinderspielplatz einen Zaun machen zum Schutz für alle.

Nur mit Zusammenarbeit und Respekt können wir mehr erreichen. Vergessen wir nicht, dass wir auch einmal Kinder waren mit wundervollen Fantasien. Bitte lasst diese nicht zerstören. Dass Kinder zu Hause nur den ganzen Tag Fortnite spielen und psychokranke Kinder möchte sicherlich niemand in diesem wunderschönen Land.


Ceylan Senay, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.01.2021 um 10:40 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/plaetze-zum-ausleben-und-zum-spielen-89355742

Kommentare

Schlagzeilen