Leserbrief

Plagiate statt Originale

Immer wieder erbeuten Einbrecher wertvollste Uhren und Juwelen, so wie nun am 10. 2. 2020 am Alten Markt, die dank einer Sicherheitspanne und eines untätigen
Zeugen in Ruhe die Flucht ergreifen konnten. Manche Juweliere räumen über Nacht ihre Auslagen aus Sicherheitsgründen aus, was angesichts der Nachtschwärmer,
die anderes vorhaben, auch Sinn macht.

Grundsätzlich frage ich mich aber, warum müssen in Auslage oder im Geschäft die Originale ausgestellt werden? Es würde doch genügen, Plagiate zur Ansicht aufzulegen und die echten wertvollen Originale im sicheren Tresor zu verwahren. Für die Einbrecher würde es sich kaum lohnen. Vielleicht ist diese Ansicht naiv, aber vom Hausverstand doch logisch?


Rudolf Ratzenberger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 01.12.2021 um 08:49 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/plagiate-statt-originale-83412310

Kommentare

Schlagzeilen