Leserbrief

Politik verstößt gegen Logik

In der Debatte des Nationalrats ereilte den Bundeskanzler Kurz der Rat, er möge sich an die "Grundregeln der Mathematik" halten. Schön und gut, aber die "Grundregeln der Logik" wären der Klarheit des Arguments wegen viel wichtiger. Da geisterte nämlich die "neue Normalität" durch die Debatte - ein Widerspruch in sich. Denn Neues ist nicht normal und deshalb ungewohnt. Hingegen ist Normales nicht neu, sondern gewohnt und daher alt.
Die "neue Normalität" verdient also einen Ehrenplatz im Unterricht, wenn der Jugend die Grundbegriffe der Logik erläutert werden.

Dr. Clemens M. Hutter, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.11.2020 um 01:13 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/politik-verstoesst-gegen-logik-86793466

Schlagzeilen