Leserbrief

Populistischer Austritt

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Arno Gasteiger hat die Zeichen der Zeit offensichtlich nicht erkannt. "Christlich-sozial" (mit viel Eigennutz) ist heute keine adäquate Regierungsform mehr. Zu groß sind die veränderten Herausforderungen. Wer nachhaltig für Recht und Ordnung ist, ist noch lange nicht rechts oder blau. Das würde man sich von jeder Partei erwarten.
Die Politik nach Links, Mitte und Rechts einzuordnen ist ebenfalls überkommen. Gefragt ist Sachpolitik, welche die Probleme unserer Zeit löst. Gasteigers "verdorbene Ware" (!) brennt z. B. unter den Nägeln und da hilft ein Parteiaustritt aus ideologischen Gründen nichts.


HR i. R. Mag. Hermann Winkler, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.10.2020 um 12:56 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/populistischer-austritt-65778034

Schlagzeilen