Leserbrief

Positive Erfahrung mit Seniorenwohnhaus Nonntal

Als regelmäßige Besucherin im Seniorenwohnhaus Nonntal kann ich die Berichte über das angebliche Eingesperrtsein der Menschen, die dort wohnen, absolut nicht bestätigen.

Es war meiner Mutter und ihren Mitbewohnerinnen nie verboten, das Haus zu verlassen. Es gab nur ein dringendes Anraten, Ausgänge auf das Nötigste zu beschränken. Die Besuchsregelungen waren gut organisiert, und wir konnten uns fast gleich oft sehen wie sonst.

Beim Anmelden habe ich öfter Menschen aus dem Haus getroffen, die, mit Masken ausgerüstet, kurz eine Frischluft-Runde im Park gedreht haben oder sogar die Lieblingskekse vom nächstgelegenen Supermarkt geholt haben - sie haben halt an der Tür gesagt, was sie vorhaben und wie lange sie ungefähr weg sind.

Ein Drittel (!) aller Corona-Toten in Österreich betraf Menschen aus Senioreneinrichtungen.

Kein einziger Fall in der Stadt Salzburg - auch keine einzige Infektion. Das rechtfertigt ein paar Unannehmlichkeiten absolut. Ich bin froh, dass Mami gesund ist und in so guten, umsichtigen Händen.


Alexandra Schmidt, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 22.01.2021 um 02:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/positive-erfahrung-mit-seniorenwohnhaus-nonntal-89356354

Kommentare

Schlagzeilen