Leserbrief

Probleme des Salzburger Verkehrs

Den Leserbriefen nach zu urteilen, haben viele Salzburger richtig erkannt, dass die paar Meter U-Bahn ein unnötiges Millionengrab sind, da auf dieser Strecke sowieso ständig Obusse fahren. Ich vermisse aber die Diskussion über ein anderes Problem: Von Walserfeld nach Aigen fährt man in Stoßzeiten 1,5 Stunden (!) mit den Obussen. Das heißt hin und retour drei Stunden! Wer nicht muss, tut sich das nicht an. Die ebenfalls von den meisten Touristen aus Deutschland benutzte Westachse gehört ausgebaut, am besten auf Schiene, mit Einbeziehung der Stiegl-Gleise. Zusätzliches Parkhaus beim Flughafen? Da sollte man das Geld in die Hand nehmen.


Karin Gugg, 5071 Wals

Aufgerufen am 21.01.2021 um 03:23 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/probleme-des-salzburger-verkehrs-66704317

Schlagzeilen