Leserbrief

Psychologische Hilfe für belastete Junge

Wo finden Jugendliche und Studierende Hilfe bei psychischen Belastungen? Frau Sunhild Brunauer spricht in einem Leserbrief (22. 4.) ein Lob an unsere Jugend aus und ihre wertschätzenden Worte für das soziale Engagement junger Menschen kann man nur bestätigen.
Die Autorin greift die Frage auf, wer den Jugendlichen und jungen Erwachsenen in dieser schwierigen Zeit hilft, in der es auf allen Ebenen Unsicherheiten gibt.
In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass sich Studierende mit ihren Sorgen und Anliegen an die Psychologische Studierendenberatung wenden können. Wir bieten telefonische und internetbasierte Beratungen an und auf unserer Homepage www.studierendenberatung.at finden Studierende verschiedene Beiträge und Tipps im Umgang mit den persönlichen und studienbezogenen Problemen.
Schüler und Schülerinnen der Vormatura- und Maturaklasse können sich bei Studien- oder Berufswahlfragen an unser "18plus Berufs- und Studienchecker"-Team (psb.sbg@sbg.ac.at oder 0662 / 8044-6500) wenden. Unter www.18plus.at sind zahlreiche Unterlagen und Informationen zum Thema "Studien- und Berufswahlentscheidung" abrufbar.
Kinder und Jugendliche können sich mit ihren Sorgen an die Hotline von "Rat auf Draht" (147) wenden, diese Anlaufstelle wird auch von den Schulpsychologen/-innen und der Psychologischen Studierendenberatung österreichweit unterstützt.

Dr. Gertraud Meusburger und das Team der Psychologischen Studierendenberatung Salzburg, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 23.09.2020 um 12:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/psychologische-hilfe-fuer-belastete-junge-86843881

Schlagzeilen