Leserbrief

Radfahrer und Fußgänger gemeinsam in der Linzergasse?

Ich wurde schon dreimal als Fußgänger in der Linzergasse von einem rasenden Radfahrer angefahren und beinahe verletzt. Ich habe als Fußgänger leider nur zwei Augen, und die schauen nach vorne, sodass ich von hinten die nahende Gefahr der Radler nicht sehen kann. Früher war die Linzergasse sinnvollerweise eine Fußgängerzone, und man konnte sich in Ruhe vorwärts bewegen. Jetzt ist sie teilweise eine Radrennstrecke und die ressortzuständige Stelle will sich erst im Frühling wieder des Themas annehmen. Mein dringender Lösungsvorschlag ist jetzt folgender: Entweder man überwacht mittels Polizei diese Altstadtgasse und bestraft wahnsinnige bzw. total rücksichtslose Radfahrer oder man macht wieder aus der Linzergasse eine Fußgängerzone. Das sollten auch die Politiker sofort zur Kenntnis nehmen und nicht erst bei Wahlen zum Stimmenfang aus ihren Schlupflöchern kriechen. Politik wird an den Taten gemessen.


Karl Wiesenberger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.11.2020 um 03:47 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/radfahrer-und-fussgaenger-gemeinsam-in-der-linzergasse-62666086

Schlagzeilen