Leserbrief

Radler fahren oft schlecht beleuchtet

Die Polizei warnt vor falscher Pkw-Beleuchtung und betont, dass dies strafbar und lebensgefährlich sei. Als Autofahrer, der öfter in den Abendstunden auf Radfahrer trifft, die weder "Katzenaugen" oder andere Reflektoren und auch keine Beleuchtung haben, noch dazu dunkel gekleidet sind, würde ich mir wünschen, dass die Polizei diesen Verkehrsteilnehmern besonderes Augenmerk widmet. Aber nicht nur durch väterliche und mahnende Worte allein!

Dr. Wilhelm Pölzl, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 23.05.2022 um 05:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/radler-fahren-oft-schlecht-beleuchtet-114753430

Schlagzeilen