Leserbrief

Raumordnung weg von den Gemeinden

Chalets am Dürrnberg: Der Käse, der dort produziert wird (Chalet = Schweizer Sennhütte), stinkt gewaltig. Wenn ein an den Profit denkender Grundstücksbesitzer schon zum Leiter des Bauausschusses gewählt wird und dann auch noch von seiner Fraktion Unterstützung zu dieser Selbstbereicherung erfährt, dann ist das der offenbar letzte Beweis, warum Raumordnung nicht länger in der Gemeinde angesiedelt sein kann, sondern entkoppelt von Privatinteressen sein muss.

Und nun mit dem Sperren von Pistenbereichen zu drohen, tiefer geht's nicht mehr! Dieses Vorgehen ist ein Schlag ins Gesicht jener Leute, die Lokalpolitik ernsthaft betreiben.

Josef Pichler, 5431 Kuchl

Aufgerufen am 22.09.2020 um 02:50 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/raumordnung-weg-von-den-gemeinden-83465218

Kommentare

Schlagzeilen