Leserbrief

Realistischer Optimismus

Alexander Purger beschreibt sehr interessant in den SN vom 18.1.2021 "Coronatypen", wie Menschen mit der aktuellen Krise umgehen. Ich möchte eine weitere Grundeinstellung zum Leben hinzufügen, den "Realistischen Optimist".
"Realistischer Optimismus" klingt ein wenig sperrig, aber wie wunderbar ist es für diejenigen Menschen, die auf der einen Seite Schwierigkeiten und Krisen annehmen, trotzdem positiv nach vorne schauen und daraus lernen. Menschen, die resilient - also seelisch widerstandsfähig - sind, schauen mit einem realistischen Optimismus in die Welt und sind erfolgreicher, wie es viele inspirierende Unternehmer, Künstler, Politiker, Persönlichkeiten in allen gesellschaftlichen Bereichen gibt. Laut dem amerikanischen Psychologen Martin Seligmann sind Optimisten gesünder und leben länger als Menschen, die eher pessimistisch eingestellt sind. Für die Gesundheit ist es also ein großer Pluspunkt, mehr positive Gedanken und Emotionen in den Alltag zu holen, sei es aus der Natur, der Kunst, der Religion, dem Sport, im Zusammensein mit lieben Menschen uvm!

Mag. (FH) Eva Weissenbacher, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 05.12.2021 um 05:59 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/realistischer-optimismus-98543308

Kommentare

Schlagzeilen