Leserbrief

Regierung schießt übers Ziel hinaus

Unsere Regierung - von uns gewählt - gibt ihr Bestes. Leider wird auf vieles vergessen. Es ist eine Schande, wie mit den Schülerinnen und Schülern umgegangen wird. Die Lehrergewerkschaft sagt, dass es lebensgefärlich für die Lehrer sei, die Schulen vor Herbst aufzusperen. Mann weiß inzwischen, dass Kinder bis zehn Jahre nur 1% und Jugendliche bis 19 nur 4% der Infizierten ausmacht. Das Infektionsrisiko, das von diesen zwei Gruppen aus geht, ist sehr sehr gering.

Die Regierung schießt gewaltig über das Ziel hinaus. Der Schaden ist größer, als die Regierung und die beratenden Experten glauben. Kinder, Jugendliche und auch Frauen sind am meisten betroffen. Nur die haben keine Lobby. Hoffentlich werden sie die Rechnung präsentiert bekommen, bei der nächsten Wahl. Da dürfen dann viele dieser Schülerinnen und Schüler wählen. Frauen Gott sei Dank seit 100 Jahren.


Alois Lankmayer, 5571 Mariapfarr

Aufgerufen am 01.12.2020 um 10:31 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/regierung-schiesst-uebers-ziel-hinaus-86903962

Kommentare

Schlagzeilen