Leserbrief

Religionen haben Werte für sich "gepachtet"

Zu den Leserbriefen betr. Bewahrung von religiösen Werten von Hans Moor (SN vom 11. 10.) und Waltrau Prothmann-Seyersbach (SN vom 7. 10.): Ich möchte hier auf diesem Wege hinweisen, dass es auch eine Moral und ethische Werte jenseits von Religionen gibt. Nur das Problem ist, dass dies von den "Religionen" als deren Exklusivität gepachtet wurde und wird. Des Weiteren vertrete ich die Meinung, dass Religionsunterricht an den Schulen nichts zu suchen hat. Es ist eine Schande, dass Kinder, ganz gleich welcher Glaubensrichtung, indoktriniert werden.

Wie kann man frei entscheiden, wenn vorher schon eine Gehirnwäsche statt fand?
Eine Pädagogik des Friedens kann mit Religion nicht möglich sein. Wir brauchen nur in die Vergangenheit und auch in die Gegenwart zu blicken.


Alexander Rochmann, 5400 Hallein

Aufgerufen am 07.12.2021 um 04:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/religionen-haben-werte-fuer-sich-gepachtet-78382732

Kommentare

Schlagzeilen