Leserbrief

Respekt in der Politik

Zum Leserbrief "Spaltung der Gesellschaft" in den SN vom 3.1.2019:


Sehr geehrter Dr. Höllhuber,

Richtig, was Sie da sagen.

Mit dem Respekt in der Politik gilt das halt auch in beiden Richtungen.
Finden es Sie z. B. respektvoll, wenn sehr viele Regierungsmitglieder fast immer gar nicht zu den Parlamentsdebatten erscheinen und damit signalisieren, was sie von Debatten halten, oder wenn der Kanzler den Redebeitrag der Opposition durch permanentes Simsen auf dem Smartphone "verfolgt"?

Das waren nur mal zwei Beispiele.

Es ist halt so eine Sache mit Toleranz, Ehrlichkeit, Gerechtigkeit, Wertschätzung und Respekt.
Man fordert es vom Gegenüber ein und lässt es selbst bei sich mangeln.


Kurt Fuchs, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 19.10.2021 um 10:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/respekt-in-der-politik-63682945

Schlagzeilen