Leserbrief

Respektpersonen

Lehrer werden von Schülern beschimpft, bedroht und von Eltern massiv unter Druck gesetzt, Polizisten werden beschimpft, bedroht, angegriffen und verletzt, Bergretter werden von Geretteten beschimpft, Krankenhauspersonal wird von Patienten beschimpft und bedroht.
Was ist mit unserer Gesellschaft passiert? Wie ist es dazu gekommen, dass frühere Respektspersonen (z.B. Polizei) so behandelt werden können, ohne dass die dafür Verantwortlichen für ihr Verhalten saftige Strafen erwarten.
Wer ist dafür verantwortlich, dass dieses laissez-faire-Verhalten so massiv überhandgenommen hat. Wurden vielleicht über Jahrzehnte hinweg Gesetze schrittweise in diese Richtung abgeändert, oder hat sich die Einstellung bestimmter Bevölkerungsgruppen dahingehend geändert, dass sie keine Respektspersonen mehr akzeptieren.
Welche Gründe es auch immer sein mögen, der Gesetzgeber sollte schnellstens auf diese Entwicklung reagieren und den oben beschriebenen Berufsgruppen durch entsprechende Rechtsnormen wieder mehr Sicherheit und Motivation für ihre wichtige Arbeit für die Gesellschaft geben.

MMag. Peter Mach, 5280 Braunau

Aufgerufen am 18.10.2019 um 04:43 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/respektpersonen-64288060

Schlagzeilen