Leserbrief

Säbelrasseln sollte beendet werden

Zu "Der Fall der Sowjetunion" (SN v. 18. 12.): Ich war wirklich überrascht, einen Bericht fern von allem Russland-Bashing zu lesen. Kein übliches Bild vom "Hort des Bösen", wie es sonst in allen Leitmedien dargestellt wird. Der fast jährliche Besuch sowjetischer - später russischer Gebirge zwischen Kaukasus und Kamtschatka vermittelte mir ein anderes Bild dieses Riesenlandes. Und die russische Regierung ist vom Vorrücken der NATO Streitkräfte genauso besorgt, wie es umgekehrt die USA bei einer Stationierung russischer Kräfte in Mexiko (oder Kuba) wären (bzw. waren). Moskau im Nahbereich von Kurzstreckenraketen kann keine russische Regierung akzeptieren. Das Säbelrasseln sollte sofort beendet werden. Dem Wunsch der Bevölkerung wird damit nicht entsprochen. Es profitiert nur die dominierende Rüstungsindustrie. Vielen Dank für diesen Bericht. Möge er keine Eintagsfliege sein!
Leo Graf
1050 Wien

Aufgerufen am 28.01.2022 um 05:55 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/saebelrasseln-sollte-beendet-werden-114355645

Schlagzeilen