Leserbrief

Salzburg hat etwas Besseres verdient!

Das börsennotierte Unternehmen VERBUND AG mit seiner hundertprozentigen Beteiligung an der APG (Austria Power Grid) betreibt mit dem Projekt 380-kV-Freileitung Raubbau an unserer Natur.
120 Kilometer lang ist diese Stromleitung durch Salzburg, 800 Hektar Wald müssen den 451 Monstermasten Platz machen und betroffen sind Salzburger Bürger in 36 Gemeinden.
Lieber Herr Landeshauptmann Haslauer - Sie tragen die Verantwortung für Salzburg und es ist Ihre Aufgabe den Raubbau an unserer Natur zu verhindern. Sie haben die politische Kraft, diese Stromleitung mittels einer innovativen Lösung wie das Erdkabel in unserer Heimat umzusetzen.
Wenn Sie jetzt nicht aufstehen und Stärke zeigen, unterstützen Sie die Gier eines börsennotierten Unternehmens und opfern die Heimat vieler ihrer Bürger. Sie sind bereit, Enteignungen ihrer Bürger in Kauf zu nehmen, die sich mit Hausverstand gegen den Ausverkauf von Salzburg wehren. Diese Massenenteignungen besiegeln das Ende der Demokratie und mit einem Bürgeraufstand der Extraklasse können Sie rechnen.
Ich frage Sie Herr Landeshauptmann Haslauer: Ist es das, was Sie wollen?
Ich glaube, Salzburg hat etwas Besseres verdient!

Christine Maultasch, 5421 Adnet

Aufgerufen am 06.12.2021 um 01:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/salzburg-hat-etwas-besseres-verdient-69848422

Schlagzeilen