Leserbrief

Salzburg ist nicht Wien!

Herr Günter Braun aus Wien erklärt uns in seinem Leserbrief vom 17. 4. wie U-Bahn in Salzburg geht, denn in Wien ging`s ja auch.
Na dann ist ja alles klar, oder? Wir alle wissen, Wien ist anders, aber eben Salzburg auch!
Eine U-Bahn in Salzburg brauchen wir wie eine Warze auf der Nase, denn sie ist schlichtweg nicht realisierbar. Bis zum Mirabellplatz, das geht ja vielleicht noch, aber was ist dann?
Die Trasse ins Nonntal unter der Weltkultur-Altstadt, die auch "Rom nördlich
der Alpen" genannt wird und auf engstem Raum ein Ensemble barocker Architekturjuwelen ist, wie es sie nur einmal auf der Welt gibt, wäre ein Harakiri-Unterfangen mit ungewissem Ausgang. Man stelle sich nur vor, der Dom kriegt einen Sprung davon!
Somit ist jetzt schon vorprogrammiert, dass die U-Bahn-Station Mirabellplatz ein Torso und eine Endstation bis zum Sankt Nimmerleinstag wäre!
Quasi eine Bauleiche, die viel kostet, unnötig ist und nichts bringt.
Ich möchte nicht der Politiker sein, der das zu verantworten hat!


Josef Blank, 5061 Elsbethen

Aufgerufen am 23.10.2020 um 05:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/salzburg-ist-nicht-wien-69207403

Schlagzeilen