Leserbrief

Salzburgs braune Straßennamen

Haben wir keine anderen Sorgen? Ein Gedankenexperiment. Wenn alles, an dem unschuldig Blut klebt bzw. von unredlicher Macht bezahlt wurde, auf die Stelle zu Staub zerfallen würde, hätten wir eine Umweltkatastrophe ungeahnten Ausmaßes und wären um viele Errungenschaften, vieles Schöne ärmer. Dass dies in der Praxis nicht eintritt, verhindert schon ein korrekter Grundsatz: "Wenn zwei das Gleiche tun, ist es nicht dasselbe." Karl Ginzkey, der unsere Adventjausen akustisch begleitet, den lassen wir uns jedenfalls nicht nehmen.

Jürgen Jauch, 4040 Linz

Aufgerufen am 27.01.2021 um 03:35 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/salzburgs-braune-strassennamen-84326266

Kommentare

Schlagzeilen